#73

#72

Liebe Melanie,wir haben es geschafft: Das Wohnmobil ist gebucht. Wir fahrn weg. Hurrah! Mir ist sofort das Herz aufgegangen, als Deine Nachricht kam, dass es klappt. Ich gehe hier noch unter in meinen bekloppten Haushaltsaufgaben und dem ewigen Freiraum erkämpfen. Nur am Rödeln mit Dummi-Aufgaben. Das macht mich noch völlig weich in der Birne. (Sidenote: die Waschmaschine piept, Wäsche ist fertig. Danke für die Info. Jetzt Maul halten. Ich habs auf dem Schirm. Miep...miep... miep... geht das Mimimi weiter und weiter. Unbeirrt. Beratungsresistentes Genörgel? Da werd ich aggro.) Mein Kind hat einen leichten Schnupfen, da darf es laut Gesundheitsamt nicht in die Tageskindergruppe. Und schon wieder ausgebremst. Oder positiv formuliert: Und schon wieder eine wunderbare Gelegenheit, Gelassenheit zu üben und mit meinem Kind zusammen das Homeoffice zu rocken. Und schon wieder eine Gelegenheit, um Kreativität zu beweisen, Wohlwollen, Klarheit und nochmals Gelassenheit. Mein zweites Hurrah!  kommt mir etwas zähneknirschend über die Lippen. Braucht man diese beknackten Tugenden heutzutage überhaupt noch? (Sidenote: Jetzt fiept die Spülmaschine. Die ist besser erzogen. Nach fünf kleinen Tönen kommt nach einer Weile ein quittierendes So, bin jetzt auch mit fertigmelden fertig und mach mich aus. Das ist seltsam, aber das wars dann. Der Spülmaschine kann ich die kleine Zwangsstörung vergeben, da kann ich sogar leicht lächeln. Augenzwinkernd von Schussel zu Schussel.) Ja, also nochmal ein Versuch mit dem Hurrah? OK, leicht gezwungen, eher kleinlaut. Keine Lust auf Lernkurve. Und dann alle immer so: Jaaa, lebenslanges Lernen, jaddi jaddi. Was ja immer hilft ist der Sterbebett-Rückblick. Bereue ich es, wenn ich diese Haltungen nicht ordentlich gelernt habe? Grumpf, ja, fuck irgendwie schon. Na gut, also auf ein Neues.

#71

Liebe Maike,
Ja, nie genug Zeit und deshalb gibt es gerade mal diese wenigen Worte von mir heut. Das Wochenende steht einfach im Zeichen des nichts tun. Getreu der Aussage meiner Frauenärztin: Alles kann nichts muss mehr.